Coach - Berater - Agile Facilitator

Werdegang

  • Jahrgang 1949 (Verfahrenstechniker, Lehramt 1. und 2. Staatsexamen)
  • Gründer und ehemaliger Gesellschafter von t&t Organisationsentwicklung
  • Heute auch noch Senior-Berater für t&t Organisationsentwicklung - Inh. Dirk Taglieber (www.ttorga.com)
  • Gründer und Vorstandsmitglied Berufsbildungsseminar (www.bbseminar.de)
  • Heute: btb Organisationsentwicklung,Coaching und Beratung (www.berndtaglieber.de)
  • Seit 9 Jahren Agile Facilitator - Unternehmen zum Agilen Management führen
  • Mitglied der Akademie für Potentialentfaltung (Vorstand Prof. Gerald Hüther) (https://www.akademiefuerpotentialentfaltung.org/
  • Mitglied beim Institut für Digitalisierung (ID) https://www.digital-institut.com/
  • Autor

Referenzen

  • Daimler AG (auch agile Projekte im Bereich Entwicklung), Coach für Führungsebene E1, E2, E3, E4
         Chance Projekte, Mitarbeiterbefragung, Qualitätsprojekte (EVQ), Teamentwicklungen, etc.
  • abas Software AG
  • HeliSeven GmbH
  • Infokom GmbH (auch agile Projekte)
  • Eichenauer GmbH (auch agile Projekte)
  • Rheinhessen Klink
  • Festo AG
  • Hochwald GmbH
  • HeidelbergCement AG
  • Studierendenwerk Landau
  • Pfalzklinikum Klingenmünster (auch agile Projekte)
  • Stadt Alzey
  • ...und viele andere mehr

Weiterbildung und Zusatzqualifikationen

  • Zertifizierter Organisationsentwickler (Professio)
  • Zertifizierter Transaktionsanalytiker (Davon 14 Jahre als Lehrtrainer u.S. , Fachbereich Beratung - DGTA, Lehrtätigkeit beendet seit 2016)
  • Hypnosystemische Ausbildung bei Gunther Schmitt (Heidelberg)
  • Systemische Beratung bei Fritz B. Simon (Berlin)

Berufserfahrung

  • Erfahrung als Verfahrenstechniker, Lehrer, Führungskraft bei der Handwerkskammer, der Stadt Ludwigshafen und viele Jahre als Geschäftsführer des Berufsbildungsseminar e.V.
  • Seit 1992 tätig als Berater, Organisationsentwickler und Coach für AG's, mittelständische Industrieunternehmen und Dienstleister
  • Lehraufträge an der Universität Hannover
  • Gastreferent bei der European Business School (EBS) in Oestrich-Winkel

Hier findest du meine Kontaktdaten:

Zum Plauschbänkchen

Meine Buchempfehlungen

Einführung in die systemische transaktionsanalyse von individuum und organisation
Günther Mohr lenkt in dieser Einführung den Blick auf drei wesentliche systemische Prinzipien – Vernetzung, Kontextbezug und Selbsterhalt – und erweitert damit die Hauptkonzepte der Transaktionsanalyse: Menschenbild, Persönlichkeit und Unterschiede, Beziehung und Kommunikation, Systemkontext und Wirklichkeit, Entwicklung und Veränderung sowie Professionsmethoden.
Einführung in die systemische Organisationstheorie
Ob Arbeitsagentur, Sportverein oder Handyanbieter – Organisationen bestimmen unser tägliches Leben. Gemessen an den unzähligen Kontakten als Mitglieder oder Kunden wissen wir jedoch wenig über ihre innere Logik und Verhaltensweisen.
Der unbewusste Lebensplan: Das Skript in der Transaktionsanalyse
Almut Schmale-Riedel analysiert die häufigsten Skriptmuster und ihre Auswirkungen auf Lebensbewältigung, Partnerschaft und Beruf. Basierend auf jahrelanger therapeutischer Erfahrung zeigt sie Wege auf, die aus dem Bann dieser Muster herausführen – einfühlsam, fundiert und verständlich.
Systemische Professionalität und Transaktionsanalyse: Mit einem Gespräch mit Fanita English
Von Professionellen wird heute mehr erwartet als ein Repertoire an Konzepten und Methoden. Übergeordnete Perspektiven ermöglichen Beweglichkeit in unterschiedlichen Rollen und beruflichen Umfeldern. Die Auseinandersetzung mit der eigenen professionellen Persönlichkeit hilft gleichzeitig, im beruflichen Engagement zum eigenen Wesen zu finden.
Ressourcenorientierte Transaktionsanalyse: Impulse für eine inspirierte Coaching- und Beratungspraxis
Der fokussierte Blick auf prägnante Details von Kommunikation und persönlicher Entwicklung ist das Markenzeichen der Transaktionsanalyse. Sie hilft, im Coaching- und Beratungskontext Erfahrungen verschiedenster Art Sinn zu verleihen und neue Entscheidungen zu treffen.
Coaching und Selbstcoaching mit Transaktionsanalyse: Professionelle Beratung mit integrativer Transaktionsanalyse
Hier wird modernes Coaching vorgestellt und erschlossen: pluralistisch bedient es sich der Methoden aus sehr unterschiedlichen psychologischen, pädagogischen und verwandten fachlichen Disziplinen. Dennoch ist für das Coaching ein praktisches Basis- und Veränderungskonzept sinnvoll, das Persönlichkeit und persönliche Beziehungen zu anderen erfasst.
Achtsamkeitscoaching Das Kunstwerk des Lebens gestalten. Mit vielen Übungen für die berufliche und persönliche Praxis
Im Coaching fragen oft die Klienten, wie sie ihre Ressourcen, ihr Potenzial, ihre eigene Kreativität erkennen und nutzen können. Wie können sie sich vor Burn-out schützen und erfolgreich sein? Wie können sie Zufriedenheit erlangen? Angesprochen werden Menschen, die sich in einem Entwicklungs- und Veränderungsprozess befinden, sowie Berater und Coaches, die mit ihren Klienten an diesen Themen arbeiten.
Workbook Coaching und Organisationsentwicklung
Der Autor komplettiert seine beiden Bücher 'Coaching' und Selbstcoaching' und 'Systemische Organisationsanalyse' mit diesem Workbook für die beraterische Praxis. Mit den vielen Übungen und Checklisten ist es eine gelungene Ergänzung und ein echter 'Werkzeugkoffer' für jeden Berater; aber auch Therapeuten und Ärzte, Lehrer und Erwachsenenbildner werden viele Anregungen für ihre Praxis finden.
Systemische Organisationsanalyse: Dynamiken und Grundlagen der Organisationsentwicklung
Dynamiken und Grundlagen zur Organisationsentwicklung werden hier mit der ersten Darstellung der Organisationsanalyse aus systemischer Sicht erfasst.
Mohr präsentiert zehn zentrale Dynamiken, die in Unternehmen und anderen Organisationen wirksam sind. Diese Systematik reduziert in optimaler Weise die Komplexität eines Organisationssystems, ohne die Zusammenhänge zu simplifizieren.
Vom Lebensplan zum Beziehungsraum: Wie Sie mit Hilfe der Transaktionsanalyse einschränkende Muster überwinden
Unter dem unbewussten Lebensplan versteht man in der Transaktionsanalyse eine Art roten Faden, der sich durch unser Leben zieht, ohne dass wir uns dessen bewusst sind. Er führt uns manchmal zu Ereignissen, die wie fatale Wiederholungen bisherigen Erlebens, wie Déjà-vus erscheinen. Wir sprechen davon, dass es "unser Schicksal" sei, so zu leben.
Embodiment: Die Wechselwirkung von Körper und Psyche verstehen und nutzen
Von Professionellen wird heute mehr erwartet als ein Repertoire an Konzepten und Methoden. Übergeordnete Perspektiven ermöglichen Beweglichkeit in unterschiedlichen Rollen und beruflichen Umfeldern. Die Auseinandersetzung mit der eigenen professionellen Persönlichkeit hilft gleichzeitig, im beruflichen Engagement zum eigenen Wesen zu finden.
Weibliche Wut: Die versteckten Botschaften hinter Ärger und Co. erkennen und nutzen. Mit einem Extra-Kapitel für Männer
In diesem Buch lernen Sie ganz praktisch den Ärger für die eigene Persönlichkeitsentwicklung zu nutzen, als Wegweiser zu Ihrer Identität, Ihren Werten und Bedürfnissen. Mit Übungen, die dabei helfen, Ärgermuster zu erkennen und aufzulösen.
Fanita English: Ein Leben mit der Transaktionsanalyse
Lebenserinnerungen von PsychotherapeutInnen sind selten. Und auch Fanita English hatte nicht die Absicht, die Geschichte ihres Lebens aufzuschreiben. Das vorliegende Buch ist auf der Basis von Interviews entstanden, die sie Sigrid Röhl in Kalifornien gab.
Burnout vorbeugen: Wie uns geheime Energieräuber zur Erschöpfung treiben
Immer mehr Menschen steuern durch Stress im Alltag, scheinbar ahnungslos, auf eine gefährliche Falle zu. Burnout vorbeugen ist ein Praxisbuch. Es ist für Menschen geschrieben, die unter Stress stehen, sich erschöpft fühlen oder bereits auf die Klippe des Burnouts zusteuern.
Systemische Professionalität und Transaktionsanalyse: Mit einem Gespräch mit Fanita English
Übungen, lebensnahe Beispiele und über 30 Grafiken bringen seine verwendete Theorie, das Drama-Dreieck, in die Praxis. Du bekommst konkrete Tipps zum Ausstieg aus der Spirale von Retter, Verfolger und Opfer. So wird Raum für drama-freie Beziehungen geschaffen.
Transaktionsanalyse: Gefühle und Ersatzgefühle in Beziehungen
Das Buch enthält eine Fülle von Materialien zum Thema Beziehungen. Es will deutlich machen, wie es zu Störungen, Ersatzgefühlen und Ausbeutungstransaktionen in zwischenmenschlichen Beziehungen kommt und welche Lösungsmöglichkeiten die TA hier bietet
Geometrien der Veränderung: 70 Modelle für Führung, Coaching und Change-Management

[keine Beschreibung verfügbar]

Training Gesprächsführung: Trainingshandbuch zur konstruktiven Gesprächsführung. 101 Übungen mit Anleitungen, Handouts und Theorie-Inputs

[keine Beschreibung verfügbar]

Komplexithoden: Clevere Wege zur (Wieder)Belebung von Unternehmen und Arbeit in Komplexität
Zur Lösung komplexer Fragestellungen braucht es »Komplexithoden« – also Organisationswerkzeuge, die so lebendig sind wie heutige Märkte und heutige Arbeit. Dieses Buch stellt clevere, in unsere Zeit passende Vorgehensweisen für die Entwicklung von Unternehmen unter deren realen Bedingungen vor – jenseits von Gebrauchsanweisungen und Checklisten!
Das konstruktive Gespräch: Ein Leitfaden für Beratung, Unterricht und Mitarbeiterführung mit Konzepten der Transaktionsanalyse
Ein Leitfaden für Beratung, Unterricht und Mitarbeiterführung mit Konzepten der Transaktionsanalyse.
Agilität neu denken: Warum agile Teams nichts mit Business Agilität zu tun haben
Dieses Buch beschreibt eine Agile Transition eines Unternehmens in die ca. 600 Leute involviert waren. Das erklärte Ziel war es, Time-to-Market von Initiativen zu verkürzen, damit man schneller auf Kundenbedürfnisse reagieren kann und somit die Business Agilität steigt.
Zurück an die Arbeit - Back To Business: Wie aus Business-Theatern wieder echte Unternehmen werden - wertschöpfend und erfolgreich. Das neue wegweisende Management-Buch
Ein provokantes und enorm hilfreiches Buch für alle Mitarbeiter und Führungskräfte, die arbeiten wollen, anstatt Arbeit zu spielen.
Wie sich Menschen organisieren, wenn ihnen keiner sagt, was sie tun sollen
Ein motivierendes und höchst wirkungsvolles Buch für alle, die Strukturen und Methoden aus dem Industriezeitalter überwinden wollen und sich mehr Erfolg und Agilität in Gesellschaft und Wirtschaft wünschen.
Entwickle deine Stärken: mit dem StrengthsFinder 2.0
Viele Menschen haben sich schon gefragt, ob sie ihre potenziellen Talente und Stärken im Beruf auch tatsächlich voll ausschöpfen. Und viele müssen diese Frage mit einem klaren NEIN beantworten, denn allzu oft bleiben die eigenen Talente unentdeckt und ein Leben nach den eigenen Fähigkeiten rückt in weite Ferne. Doch jeder, der möchte, kann seine Stärken ausbauen.